Microsoft Patchday steht vor der Tür – und hat Geburtstag

Technologie

Mittlerweile gehört der Microsoft Patch Tuesday für Nutzer entsprechender Programme fast genauso selbstverständlich zum täglich Brot wie die Computermaus oder das Beantworten von wichtigen Fragen wie “Sind Sie sicher, dass Sie…?”. Morgen ist das Update jedoch ein ganz besonderes, da die Reihe der sogenannten Security Bulletins ihren 10. Geburtstag feiert. Zu viel Party sollte allerdings nicht vom Updaten abhalten, denn auch dieses Mal gibt es wieder eine  Reihe “Critical Updates”. Mit dabei wird sicherlich ein formaler Fix für die Zero-Day-Lücke des Internet Explorers sein, die im September für  Unruhe gesorgt hatte. Dieser Hack ist besonders heimtückisch, da er sogar funktioniert wenn, DEP (Data Execution Prevention) und ASLR (Adress Space Layout Randomisation) ausgeführt werden.

Was noch? Interessanter Weise hängen sieben der acht Bulletins der morgigen Ausgabe mit Remote Code Execution Bugs zusammen – vier davon “Critical”. Es gilt also für Microsoft-Jünger die Devise: Update installieren und Rebooten nicht vergessen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.