Siri nimmt es mit der Sicherheit nicht ganz so ernst – Neue Lockscreen-Lücke auf iOS 7

Malware

Eigentlich hatten wir ja nicht vor, noch eine weitere iOS 7 Geschichte zum Besten zu geben. Nach zwei Lockscreen-Hacks und dem umgangenen Fingerabdrucksensor hätte es genug in Sachen Sicherheitprobleme sein sollen. Aber das neue Apple-Betriebssystem geht dank Siri in die nächste Lockscreen-Öffne-Dich-Runde. So kursieren z.Z. verschiedene Videos (u.a. von der Firma Cenzik) und Berichte, in denen Siri durch anhaltendes Drücken des Home-Buttons netterweise doch auf Befehle reagiert und Zugang zum Smartphone gibt – ohne Passwort wohlgemerkt!

Wer partout bereits jetzt mit dem neuen System leben will, sollte folgenden Sicherheitsmaßnahme ergreifen: Verbannen Sie Siri vom Lockscreen, in dem Sie Einstellungen/Allgemein/Passwort Lock auswählen und die Option, die Siri Zugang bei gesperrtem Bildschirm gibt, deaktivieren. Uns stellt sich die Frage, warum das nicht sowieso eine Default-Einstellung ist.  Noch sicherer ist es übrigens, Siri einfach ganz abzuschalten.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.